header banner
Default

Die Rettung der Credit Suisse hat die Bankenbranche nicht vollständig beruhigt, da Experten Klagen erwarten


Frage und Antwort

VIDEO: Warum sich die Welt um den Untergang der Credit Suisse kümmern sollte
Bloomberg Originals

Die Credit Suisse ist gerettet – Bankenwelt nicht wirklich beruhigt, Experten erwarten Klagen

VIDEO: Das Ende der Credit Suisse – Von Verantwortung, Schuld und Wut | DOK | SRF
SRF Dok

Für drei Milliarden Euro übernimmt die UBS die strauchelnde Credit Suisse. Lob für den Deal kommt von der EZB, der Fed und der Bank of England. Der politische Druck für diesen Deal war groß, die Schweizer Politik fordert Aufklärung

Foto: Imago / NurPhoto / Jakub Porzycki

Die schwer angeschlagene Schweizer Großbank Credit Suisse wird vom größeren Lokalrivalen UBS übernommen. Das gaben der Schweizer Bundesrat sowie Vertreter der beiden Institute und der Aufsichtsbehörden am Sonntagabend bekannt. Die Schweizerische Nationalbank (SNB) unterstützt die Übernahme mit einer Liquiditätshilfe von 100 Milliarden Franken (rund 101 Milliarden Euro) an beide Banken. Ist die Bankenkrise damit ausgestanden? Was man jetzt wissen muss.

Sources


Article information

Author: Steven Terrell

Last Updated: 1703876642

Views: 558

Rating: 3.8 / 5 (102 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Steven Terrell

Birthday: 1924-02-18

Address: 7329 Colon Cove Suite 557, New Kristina, PA 85939

Phone: +3565006026000923

Job: Article Writer

Hobby: Sailing, Ice Skating, Painting, Baking, Writing, Coffee Roasting, Orienteering

Introduction: My name is Steven Terrell, I am a candid, talented, sincere, frank, unswerving, persistent, striking person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.